Sachverstand

Die Technische Dokumentation - insbesondere die Benutzerinformation - spielt im wirtschaftlichen Leben ein immer bedeutendere Rolle. 

Haftungsrechtliche Aspekte durch immer detaillierte Anforderungen der Europäischen Gemeinschaft, die ständige Rechtsprechung und nicht zuletzt immer  anspruchsvollere Kunden prägen zunehmend die Themenlandschaft.

 

Nutzen Sie den Sachverstand eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Technische Dokumentation, wenn Sie sichergehen möchten, dass Ihre Anleitungen / Dokumentationen dem Stand der Wissenschaft und Technik entsprechen.

Ein qualifiziertes, aussagekräftiges Gutachten erfüllt mehrere Zwecke gleichzeitig:

Benutzerinformation

Damit eine Benutzerinformation - z. B. eine Betriebs- oder Gebrauchsanleitung, eine Installationsanleitung, eine Bedienungsanleitung, eine Montageanleitung oder eine Instandhaltungsanleitung - schließlich dem Stand der Wissenschaft und Technik entspricht, müssen viele Einzelaspekte recherchiert, beachtet und sinnvoll  miteinander in Verbindung gebracht werden:

(Klicken Sie hier zum Vergrößern der Grafik)

Fundiertes Sachwissen ist unumgänglich - zumal viele Benutzerinformationen immer noch von nicht ausreichend qualifizierten Mitarbeitern /  Dienstleistern konzipiert und erstellt werden.

Risikobeurteilung

Eine vorschriftsmäßige Risikobeurteilung ist nicht nur aus gesetzlichen und haftungsrechtlichen Gründen unverzichtbar. Sie bildet auch die unverzichtbare Grundlage für die gesamte Sicherheitsinformation in der Benutzerdokumentation.

Sachverstand

 

Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum
(J. W. von Goethe)